Schlupfanleitung Nothobranchius Arten

Wenn du die Packung erhältst , steht auf der Beschriftung das Datum an dem sie gesammelt worden sind. Man öffnet den Beutel und läßt Luft dazu, sodaß sie noch ein bißchen trocknen können. Vom Sammeldatum an, sollen sie je nach Art, zwischen 4 bis 8 Wochen noch lagern. Aber der Torf darf nicht komplett austrocknen. Am besten man lagert die Packung dunkel und etwas kühler. So um die 20 Grad ist gut.

Nach Ablauf der Wartezeit kommt der gesamte Inhalt der Packung in ein Gefäß mit etwa 1 Liter Wasser, vorzugsweise so um die 8 dGH. Wasserstand sollte ca 3 cm tief sein, damit es den Schlüpfenden leichter fällt die Wasseroberfläche zu erreichen, um die Schwimmblase zu füllen. Es soll NICHT abgedeckt werden, jetzt brauchen sie Licht. Normalerweise schlüpfen die ersten nach 24 Stunden, diese werden mit einem Sieb abgeschöpft und in ein zweites Gefäß gegeben. Der Rest des Torfes wird abermals getrocknet (tabakfeucht), und 4 Wochen erneut gelagert. Dann gibt es den 2.Aufguß, und wieder werden welche innerhalb von 24 Stunden schlüpfen, die getrennt von den ersten aufgezogen werden sollten, weil die älteren die neuen fressen. Das kann nochmal wiederholt werden. Dann ist Schluß.

Aufgezogen werden die Jungfische mit frisch geschlüpften Artemia Nauplien, man kann auch Mikrowürmer verfüttern. Mit ca 0.5 cm können sie ins Haltunsbecken übersiedeln.

My Killifish Breeding